Lila Blumen

Lila und violette Blumen im April

Purpur-Violett, bekannt als die Farbe der Königinnen und Könige. Violett als Farbe steht für Erkenntnis, Spiritualität, Wandlung, Hingabe, Frieden und Zusammenhalt. Lila hingegen, die zarte Form von Violett, steht für Leichtigkeit, Fliederduft und Frühling. Lila und violette Blumen im Januar, Februar, März und April finden sich als Kissenprimel, Veilchen, Tulpen und die zarte Waldhyazinthe.
Hinter diesem Link finden Sie ein Angebot an Vasen aus geschliffenem Kristallglas

Zu einem bezaubernden Gesteck – das allererste mit frischen Blumen aus dem Garten – sind diese Frühlingsblumen arrangiert. Die dunklen violetten Veilchen, die zartrosa und blasslila Kissenprimel und die weißen, kleinen Gänseblümchen harmonisieren miteinander. Der keramische Blumenring mit granatroter Glasur passt sich nicht nur der Farbe an, sondern lässt auch die kurzen Stängel standfest nach oben schauen. Das größte Problem im Frühling sind die kurzen, zarten Stängel. Aber gerade das wurde früher als ein besonderes Qualitätsmerkmal für sittsame junge Mädchen gewertet, wie es in meinem Poesiealbum steht:
„Sei wie das Veilchen im Moose,
bescheiden, sittsam und rein,
und nicht wie die stolze Rose,
die immer bewundert will sein!“
Hinter diesem Link finden Sie ein Angebot an hängenden Vasen

Bienchen im Schnittlauchwald
klingt fast wie Hänschen im Blaubeerwald, nämlich bezaubernd. Schnittlauch gehört zu den verkannten Blüten. Vielleicht, weil er fast überall vorkommt. Vielleicht auch, weil die Knospen vorher abgeschnitten werden, um mehr von den grünen Stielen zu ernten. Die hohlen Stängel des Schnittlauchs werden holzig, und damit als Gewürz unbrauchbar. Kaum einer weiß, dass auch die Schnittlauchblüten essbar sind. Das weiß nicht nur die Biene an der Schnittlauchblüte. Hier nascht sie an einer Blüte voller Pollen. Da in der nächsten Blüte duftet es nach Nektar. Im Schnittlauch daneben war schon die Kollegin vom anderen Stock.
Clematis und Schnittlauch ergeben ein überraschendes Blumengesteck in einer grünen Kugelvase aus Keramik.
Hinter diesem Link finden Sie ein Angebot an Kugelvasen

Rosa und Violett ist eine klassische Farbzusammenstellung. Dicke Clematisblüten betten sich in einem Stützwerk von grünem Schnittlauch in einer Keramikkugel mit türkisgrüner Steinglasur. Zarte Lilatöne in diesem Blumengesteck mit Hyazinthen, Primeln, Gänseblümchen im Weinrankennest. Sie haben es eilig, denn gleich kommen die Gäste. Der Kaffeetisch ist gedeckt, es fehlt nur noch das attraktive Blumengesteck. Was tun?! Ein Gang durch den fast kahlen(!) winterlichen Garten beschert Ihnen eine schnelle, aber wirkungsvolle Blumen-Dekoration. Bunte Primeln punkten beim nachmittäglichen Kaffeeklatsch. Nicht genug damit – das Gesteck sieht überdies aus wie eine Bonboniere.
Lila und violette Blumen im Januar-Februar-März-April: Kissenprimel, Veilchen, Tulpen, Waldhyazinthe,

Hinter diesem Link finden Sie ein Angebot an Keramikvasen

Lila Blumen im April

RSS "Blumenfarbe im April" abonnieren

Zarte Lilatöne:

Primeln, Gänseblümchen, Hyazinthen im Weinrankennest
->Blumengesteck: Hyazinthen, Primeln, Gänseblümchen

-> Hinter diesem Link finden Sie ein Angebot an zarten pastellfarbenen Vasen

-> Hinter diesem Link finden Sie ein Angebot an altrosa Vasen

-> Hinter diesem Link finden Sie ein Angebot an lila Vasen

-> Hinter diesem Link finden Sie ein Angebot an rosafarbenen Vasen

-> Hinter diesem Link finden Sie ein Angebot an violetten Vasen

Linktipp des Tages:

Grau in Schwarz in Grau sind die Farben von Bühnenbild (Susanne Gschwender) und Kostümen (Werner Pick). Diese Farben stehen für Ausweglosigkeit und Trauer.
Lediglich die Königstochter Ellettra (Simone Schneider) erscheint bei jedem Auftritt in einem neuen farbigen Kleid...


Mehr Fotos von lila Blumen

http://www.aprilblumen.de/farbe/lila/blumen.php
http://www.mai-blumen.de/farbe/lila/blumen.php
http://www.juniblumen.de/farbe/lila/blumen.php
http://www.keramikkunst.de/floristik/farbe/lila/blumen.php