Schneeglöckchen und Efeublätter

RSS "Januar-Februar-März-Aprilblumen" abonnieren

Schneeglöckchen-Variationen

Weiss - Grün - Rot

Weiße Schneeglöckchen - Immergrüne Efeublätter - Roter Hintergrund.

Die klaren Farben dieses Blumengestecks sind genau so kräftig wie die Blume selbst.

Kraftvolle Blume

Schneeglöckchen im Februar

Ganz früh im Jahr bricht das Schneeglöckchen sich seinen Weg durch die Erde. Manchmal ist der Boden noch gefroren, manchmal liegt noch Schnee. Wer im Herbst Blumenzwiebeln in die Erde gelegt hat, sieht schon ab Januar grüne Spitzen aus der Scholle lugen. Immer sieht es so aus, als hätte das Schneeglöckchen sich einen schneefreien Platz zum Wachsen ausgesucht. Das Gegenteil ist der Fall: Die Pflanze ist mit einem eigenen Ofen ausgestattet. Die Zwiebel produziert Biowärme, die den (leichten) Schnee um den Stängel und die Blätter schmelzen läßt.

Mit dieser Ausstattung in unseren Breiten fast überall an schattigen, feuchten Plätzen von Nord bis Süd - kein Wunder.

 

Blumengesteck: Schneeglöckchen und Efeublätter

Für dieses Gesteck brauchen Sie eine kleine Kugelvase. Sehr schön und bequem steckt es sich in einer Löchervase, jedoch eine kleine Enghals-Vase tut es auch.
Legen Sie zuerst einen Grundlagen-Ring mit Efeublättern. Wenn mehrere Efeusorten in Ihrem Garten wachsen, wirkt das Gesteck noch lebendiger.
Fangen Sie mit den kleinsten Blümchen an. Die Blütenköpfe sind so schwer, dass sie nach aussen kippen. Die inneren Schneeglöckchen werden durch das Stängelgerüst der äusseren Blumen und Blätter gehalten. Stecken Sie die Stängel einfach senkrecht von oben hinein.

Extra Tipp:

Weisse Schneeglöckchen in einer marmorweissen Vase

- Immergrüne Efeublätter - Roter Hintergrund

Legen Sie zuerst einen Grundlagen-Ring mit Efeublättern. Wenn mehrere Efeusorten in Ihrem Garten wachsen, wirkt das Gesteck noch lebendiger.
Fangen Sie mit den kleinsten Blümchen an. Die Blütenköpfe sind so schwer, dass sie nach außen kippen. Die inneren Schneeglöckchen werden durch das Stängelgerüst der äusseren Blumen und Blätter gehalten. Stecken Sie die Stängel einfach senkrecht von oben hinein.
Übrigens: diese kraftvolle Farbkombination
– Weiss / Rot / Grün -
erscheint auch in den Flaggen von Algerien, Burundi, Iran, Libanon, Ungarn, Bulgarien, Italien.

 

Linktipp des Tages:

Knochen und Gelenke
Diese Steine sollen Linderung bei Schmerzen am Bewegungsapparat und im Skelettsystem bewirken
Bewährte Heilsteine: